Sie befinden sich hier:


Gemeinsam gestalten und nutzen: "Tufatopolis" - ein Gemeinschaftsgarten neben der TuFa mitten in Trier. Ein Projekt von BUND, TuFa, AGF und Transition Trier e.V.




Anlegen einer Kräuterspirale








 Ein Lehmbackofen, und er funktioniert (beim Brotbacken getestet).

1. Trierer Pflanzentauschmarkt




















Zahlreiche Teilnehmer und Besucher aus der ganzen Region trafen sich am 1. Mai, um beim ersten Trierer Pflanzentauschmarkt in der Trierer Tuchfabrik (TuFa) selbstgezogene  Garten- und Zimmerpflanzen, Ableger und Setzlinge zu tauschen. Unter anderem die Freunde der Tomate kamen dabei voll auf ihre Kosten: „Rote Murmel“, „Black Plum“ oder „Green Zebra“ waren nur einige der Sorten, die vom Verein zur Erhaltung und Rekultivierung von Nutzpflanzen (VERN e.V.) angeboten wurden und ihre Liebhaber fanden – vom Hokkaido-Kürbis bis zur Yucca-Palme wurde getauscht, was die Beete und Töpfe hergaben.

Bei verschiedenen Workshops gab es  viel zu erfahren: Wie man – völlig ohne Geruch – in der Wohnung Wurmkompost herstellen kann oder wie man ein Fahrrad repariert zum Beispiel. Auch „Terra Preta“, eine besondere Form des Kompostierens, wurde hergestellt.  Kinder hatten großen Spaß beim Bau von „Grasköpfen“ (mit Erde und Grassamen gefüllten Nylonstrümpfen, die mit lustigen Gesichtern verziert wurden) und der Herstellung von „Seedbombs“, kleinen Kugeln aus Saatgut und Lehm, die ausgelegt werden und sich mit der Zeit zu Blumen-Inseln entwickeln.

Saatgut aus regionalem, biologischem Anbau boten auch „Regenbogenschmiede“   und Dreschflegel an.

Jede Menge Information zum insektenfreundlichen Gärtnern gab es an den Infoständen von Bee.ed, dem Bienenprojekt der Universität Trier und beim BUND für Umwelt und Naturschutz.

„Nach diesem gelungenen Auftakt wollen wir einen solchen Tauschmarkt unbedingt wiederholen“, erklärt Andrea Kockler, Mitarbeiterin beim Bund für Umwelt und Naturschutz.

Veranstaltet wurde die Tauschbörse vom Verein Transition Trier e.V. in einer Kooperation mit der Arbeitsgemeinschaft Frieden e.V. und dem Bund für Umwelt und Naturschutz Trier-Saarburg.  Auf dem Gelände der TuFa entsteht zurzeit einer der Trierer Gemeinschaftsgärten.



Suche

Metanavigation: