Sie befinden sich hier:

"Wir haben es satt" - auch in Trier

Am Samstag, den 18. Januar, wurde parallel zu der Demonstration in Berlin, ebenfalls in Trier „Gutes Essen. Gute Landwirtschaft. Für Alle“ gefordert. Ab 12 Uhr informierte die Straßentheatergruppe der AG Frieden und des Bund für Umwelt und Naturschutz Trier auf dem Hauptmarkt über die aktuelle Situation in der Agrarindustrie und zeigte Alternativen auf.

Verwendung von gentechnisch verändertem Saatgut, Anbau in Monokulturen und Tierhaltung auf engstem Raum werden von einem wachsenden Teil der Bevölkerung kritisiert.

Weitere Informationen unter www.wir-haben-es-satt.de  und www.facebook.com/pages/BUND-Trier-Saarburg








Ihre Spende hilft.

Suche

Metanavigation: